Zahnimplantate

Z, wie Zahnimplantate: Zahnimplantate erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in deutschen Mündern, haben sie doch immense Vorteile zum Beispiel gegenüber einer Brücke – Die künstliche Zahnwurzel im Kiefer verhindert den dortigen Knochenschwund und verleiht zugleich einzigartige Stabilität.

Implantate glänzen mit hohem Tragekomfort, langer Haltbarkeit und ansprechender, natürlicher Optik.

Wermutstropfen bleibt der im Vergleich immer noch recht hohe Preis, der jedoch immer besser durch alternative Finanzierungswege – um Beispiel Zahnersatz aus dem Ausland – kompensiert werden.

 

Wann kann und sollte man sich für Zahnimplantate entscheiden?

Bei einer bestehenden Zahnlücke gibt es grundsätzlich die Alternativen: festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz. Beides hat sich enorm weiterentwickelt.

Herausnehmbare künstliche Zähne haben zum Beispiel längst nichts mehr mit den Gebissen zu tun, die einstmals nachts im Wasserglas schwammen, ständig wackelten und Essverhalten wie Lebensqualität durchaus einschränken konnten.

Dennoch entscheiden sich immer mehr Menschen für den sogenannten festsitzenden Zahnersatz.

Ganz vorne dabei sind Zahnimplantate, von denen in Deutschland rund eine Million pro Jahr eingesetzt werden.

Einstmals schreckten Patienten noch aufgrund des vermeintlich aufwändigen Eingriffs, immerhin eine kleine Operation, zurück, vor allem aber aufgrund der enormen Kosten.

Beides hat sich grundlegend gewandelt: Dank immer besserer Diagnostik, ausgereifter Methoden und schonender Verfahren gehören Zahnimplantate zum Standard in deutschen Zahnarztpraxen und deutschen Mündern.

Spezialisierte Implantologen oder Zahnkliniken ermöglichen das Einsetzen eines Implantats in noch professionellerem Umfeld.

Und der immer noch bestehende Kostenfaktor – die Krankenkassen zahlen den Regelzuschuss, der bei Implantaten nur die Basis bilden kann – ist ebenfalls abgemildert: Zahnzusatzversicherungen und kostensparende Modelle, wie Auslandszahnersatz, machen eine unkompliziertere Finanzierung heutzutage ohne weiteres für jeden Patienten möglich.

Zahnimplantate gehören damit zu dem Fortschrittlichsten, was die Zahnmedizin und Zahntechnik aktuell und wohl auch in naher Zukunft zu bieten hat.

Siehe auch:







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?