Zahnersatz erklärt: Von Bonusheft bis Zahnimplantate

Zahnimplantate stellen nach Meinung vieler Zahnärzte momentan den ausgereiftesten Zahnersatz dar, da sie über viele Vorteile im Vergleich zu Zahnprothesen verfügen.

Die Tendenz hin zu Zahnimplantaten spiegelt sich auch in der erhöhten Nachfrage wider: Während früher Patienten eher vor den möglichen Risiken sowie einer vermeintlich schmerzhaften Operation zurückschreckten, sind heute mittels schonender Verfahren, innovativer Diagnostik und besten anästhetischen Möglichkeiten die Zweifel deutlich geringer. In Sachen Haltbarkeit, Funktionalität und Optik spricht vieles, wenn nicht gar alles, für Zahnimplantate.

Anders als bei Brücken zum Beispiel müssen keine mitunter gesunden Nachbarzähne zwecks Befestigung geschädigt werden und der gefürchtete Knochenschwund im Kiefer bleibt aus. Dennoch sollte immer im Einzelfall geprüft werden, welche Möglichkeiten individuell und auf die Problemsituation zugeschnitten die besten sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt!

 

Bonusheft

Das Bonusheft ist – entgegen mancher Spekulation – noch lange nicht tot.

Nach wie vor gilt es als Ausweis der regelmäßigen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt. Eine Prävention, die Krankenkassen anerkennen und mit einem erhöhten Festzuschuss belohnen, wenn Zahnersatz ansteht. Also: Bonusheft auf jeden Fall weiterführen oder ganz schnell bei Ihrem Zahnarzt ansprechen.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?