Kosten für Zahnimplantate sind messbar, Wirkungen auch?

Andere Eigenschaften von Zahnimplantaten hingegen lassen sich da schon deutlicher evaluieren: So die gegenüber konventionellem Zahnersatz (Kronen, Brücken etc.) deutlich längere Haltbarkeit, erfahren Sie hier mehr.

Bei den Ausgaben sollten im Sinne der Kosteneffizienz immer auch etwaige Folgekosten mit berücksichtigt werden. Bei einer Krone, die bereits nach drei Jahren, ausgetauscht werden muss oder einer Brücke, die öfters eine Nachbehandlung benötigt sind diese Folgekosten deutlich höher.

Die Kosteneffektivität der unterschiedlichen Zahnersatzlösungen ist im Laufe der Jahre immer wieder durch verschiedenste internationale Studien untersucht worden. Auch diese kommen mehrheitlich zu dem Ergebnis, dass Zahnimplantate die wohl kosten effizientesten Lösungen der aktuellen Zahntechnik darstellen.

Gerade, wenn mehrere Zähne zu ersetzen sind. Und gerade, wenn man eine langfristige Sichtweise einnimmt.

In diesem Lichte betrachtet, sehen die oftmals abschreckend wirkenden Heil- und Kostenpläne für eine Implantation ganz anders, ja viel freundlicher aus.

Hier zahlt man als Patient womöglich gerne etwas mehr, denn es lohnt sich gleich in mehrfacher Hinsicht.

Informieren Sie sich bei Ihrem Zahnarzt oder Dentaldienstleister über Zahnimplantate, Zahlungsmodalitäten und bezahlbare Wege.

 

Ein Einblick

Garantie auf die Waschmaschine, den neuen Fernseher oder den PC – na, klar! Doch gibt es auch eine Garantie auf Zahnersatz?

Aber ja. Doch muss man hier einiges mehr beachten und manche Fallstricke umgehen, will man als Patient im Zweifelsfall zu seinen guten Recht als Verbraucher kommen.

Was heißt Gewährleistung, was Garantie und gilt das alles wirklich für Kronen, Brücken und Zahnimplantate?

Wer die neuen Zähne – nach mehreren Zahnarzt-Sitzungen und einer gar nicht mal so kleinen Investition von Zeit und Geld – erst einmal im Mund hat, ist erleichtert und froh.

Doch manchmal ist die Freude nur von kurzer Dauer, wenn Schmerzen auftreten oder der Zahnersatz schon nach erstem kräftigen Zubeißen Schaden nimmt.

 

Was nun, fragen sich viele Patienten?

Kein Grund zur Verzweiflung, es gibt doch schließlich eine Garantie.

Garantiezeit und gesetzliche Gewährleistung werden jedoch gerne verwechselt und verwirren Kunden regelmäßig schon bei herkömmlichen Produkten, geschweige denn bei Zahnersatz.

Zunächst greift die Gewährleistung, die automatisch durch Abschluss eines Kaufvertrages zum Tragen kommt. Mit ihr ist der Händler verpflichtet nachzubessern, wenn die Ware bereits zum Zeitpunkt des Verkaufs Mängel innehatte.

Garantie jedoch ist eine zusätzliche und freiwillige Leistung, und zwar des Herstellers.

Hierzu wird formell meist ein extra Garantievertrag abgeschlossen.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?